16. Februar 2020

Das Reich der Grasländer (Empire of Grass) von Tad Williams

Jahrzehntelang lebten die Königreiche von Osten Ard in Frieden miteinander, doch ein Krieg von ungeahntem Ausmaß droht alles zu zerstören.
Simon und Miriamel, der Hochkönig und die Hochkönigin von Osten Ard, sehen sich Gefahren von allen Seiten ausgesetzt. Ihre Verbündeten im Königreich Hernystir haben mit der grausamen Nornenkönigin einen Pakt geschlossen, damit ihre Armeen unbehelligt durch Hernystir ins Land der Sterblichen ziehen können.

Vanitas – Schwarz wie Erde von Ursula Poznanski

Manchmal ist ein Friedhof der sicherste Ort für die Lebenden. Auf dem Wiener Zentralfriedhof jedenfalls ist die Blumenhändlerin Carolin ein so gewohnter Anblick, dass sie beinahe unsichtbar ist. Ebenso wie die Botschaften, die sie mit ihren Auftraggebern austauscht, verschlüsselt in die Sprache der Blumen – denn ihre größte Angst ist es, gefunden zu werden.