Joe Abercrombies neuer Dark-Fantasy-Dreiteiler startet im September 2019

Joe Abercrombie: A Little Hatred, UK-Hardcover, Gollancz, 20.09.2019

Endlich ist es soweit. Nach drei Jahren schöpferischer Pause dürfen die Fans des Dark-Fantasy-Meisters Joe Abercrombie endlich bald sein neues Buch in den Händen halten. A Little Hatred soll nun definitiv am 19. September 2019 in die Buchhandlungen kommen, natürlich zuerst in englischer Sprache. Die deutsche Übersetzung ist unter dem Titel Zauberklingen für den 13. Januar 2020 vorgesehen und wird bei Heyne erscheinen.

Die Handlung des neuen Buches spielt in der Klingenwelt (First Law World), die wir schon von Joes ersten Büchern mit Logan Ninefinger her kennen. Allerdings soll es eine ganze Reihe von neuen, unvergesslichen Charakteren geben. Wir dürfen gespannt sein.
A Little Hatred wird außerdem der erste Teil einer völlig neuen Trilogie des Autors. Die beiden Folgebände werden The Trouble with Peace (Sept. 2020) und The Beautiful Machine (Sept. 2021) heißen, wie Joe bereits vor Monaten andeutete. Beide Folgebände sind bereits in der Entwurfsphase und folgen im Jahresabstand.

Der Rahmen der neuen Trilogie wird anders sein, als die bekannten Bücher. In Joes Büchern bricht ein neues Zeitalter an und Maschinen werden eine gewichtigere Rolle spielen. Er verabschiedet sich also von der reinen Schwert-und-Magie-Fantasy und wendet sich dem Industriezeitalter zu. Man darf gespannt sein, wie die Umsetzung gelungen ist.
Die Handlung soll insgesamt sieben Hauptcharaktere haben mit jeweils einem Handlungsstrang. Vier der Charaktere sind direkte Nachkommen bereits bekannter Charaktere aus den ersten Büchern im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Drei weitere Hauptcharaktere sind altersmäßig zwischen Anfang 30 und Ende 40 einzuordnen. Handlungsort wird die Union und der Norden des Kontinents sein.

Hier die ersten Inhalte zu A Little Hatred (Zauberklingen):

Krieg. Politik. Revolution. Das Zeitalter des Wahnsinns ist angebrochen…
Rauchende Fabrikschornsteine erheben sich über der Stadt Ardua und die Welt brodelt vor neuen Möglichkeiten, aber die Gräben zwischen den Nationen sind so tief wie immer.

An den blutgetränkten Grenzen von Angland, kämpft Leo dan Brock um Ruhm auf dem Schlachtfeld und um den Sieg über die marodierenden Armeen von Stour Nightfall. Er hofft auf Unterstützung durch dir Krone, aber König Jezals Sohn, der inkompetente Prinz Orso, ist ein Mann spezialisiert auf Enttäuschungen.

Savine dan Glokta – die prominente Kapitalanlegerin und Tochter des meistgefürchteten Mannes der Union – plant mit allen notwendigen Mitteln an die Spitze der verkommenen Gesellschaft zu gelangen, aber die Elendsviertel der Stadt kochen über vor Zorn, den sämtliches Geld der Welt nicht besänftigen kann.

Das Zeitalter der Maschinen bricht heran, aber das Zeitalter der Magie weigert sich zu sterben. Mit Unterstützung der verrückten Frau Isern-i-Phail und der Magierin Rikke erhebt sich die alte Magie noch einmal. Einen Blick in die Zukunft zu werfen ist eine Sache, aber sie zu ändern eine gänzlich andere, wenn die Erste Magierin immer noch die Fäden zieht…

Joe Abercrombie: Zauberklingen
Broschierte Ausg., Heyne, 2020

Die Cover

Das Cover der UK-Ausgabe (oben) wurde von Tomás Aleida designed. Es wird wohl wieder einer der bekannten Pergamentpapier-Schutzumschläge werden, die schon von den eigenständigen (englischen) Klingenweltbüchern (zum Beispiel The Red Country) Verwendung fanden.
Ich finde das Cover wieder sehr farbenfroh und äußerst gut gelungen. Ich liebe es schon jetzt und kann es kaum erwarten das Buch in den Händen zu halten.

Für die US-Version des Buchs wird es ein anderes Cover geben, das derzeit jedoch noch nicht bekannt ist.

Auf Deutsch wird es wieder eine broschierte Ausgabe geben. Auffällig ist, dass erstmals keine Waffe/Klinge Teil des Coverbildes ist. Ein Schwert ist lediglich Teil des Titels. Den Adler (?) finde ich jedoch auch ganz gut gelungen.
Als Übersetzerin auch dieses Abercrombie-Romans zeichnet abermals Kirsten Borchardt (die ich einst, in meinem jugendlichen Leichtsinn, in einer Abercrombie-Signierschlange fragte, ob sie auch alle seine Bücher gelesen hätte). :-D

Titel: A Little Hatred (dt.: Zauberklingen) Autor: Joe Abercrombie (Übersetzerin: Kirsten Borchardt) Verlag: Gollancz (Heyne) Reihe: The Age of Madness, #1 von 3 Seitenzahl: 480 Genre: Dark Fantasy Alter: 18+ Jahre Erste Aufl.: 19. September 2019 Ausgaben: Hardcover, E-Book, Hörbuch (dt.: Broschierte Ausgabe, E-Book) ISBN: 978-0575095861 (UK-Hardcover) 978-3453315334 (Dt. Ausgabe)

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'
%d Bloggern gefällt das: