Welches Buch würdest du jemandem empfehlen, der zum ersten Mal ein von dir favorisiertes Genre liest?

montagsfrage_banner_270Das kommt natürlich erstmal auf das Genre an. :)

Da ich mich selbst in meinem Leseverhalten nicht auf ein einziges Genre festlege, sondern verschiedene zu meinen Lieblingen zähle, würde ich erstmal Fantasy wählen. Allerdings nicht gerade den Bereich der sogenannten High Fantasy, wie wir sie v. a. von Tolkien kennen (d. h. mit Elfen, Orks, Zwergen, Zauberern und Drachen). High Fantasy ist zwar ziemlich weit verbreitet, jedoch nicht zwingend jedermanns Sache.
Besser für den Einstieg wäre eher ein Fantasygeschichte in einem mittelalterlichen Rahmen ohne die oben erwähnten High-Fantasy-Elemente. Allerdings schon einen Roman mit einer spannenden und abwechslungsreichen Handlung, starken Charakteren und vielleicht sogar in Richtung Coming-of-Age-Roman, da hier nochmal ein Schwerpunkt auf der Charakterentwicklung liegt.
Meine Empfehlung für Fantasyeinsteiger wäre demnach Königsschwur von Joe Abercrombie, das im Januar 2015 bei Heyne erschienen ist. Für Freunde englischer Originaltexte (sehr zu empfehlen!) wäre das dann der Titel Half a King. Das Buch ist der erste Band eines Dreiteilers mit dem Reihentitel Die Bruchsee, allerdings kann man den auch eigenständig lesen, da es zum Schluss kaum offene Handlungsstränge bzw. Cliffhanger gibt. Der zweite Band der Reihe, Half the World, ist ebenfalls schon auf Englisch erschienen und in Deutschland im Sommer in die Regale (dt. Titel: Königsjäger). :thumbup:

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'