Neues von J. R. R. Tolkien bei Hobbit Presse

Im kommenden Jahr feiert der Verlag Hobbit Presse seinen 50 Geburtstag. Zwar wird man keine Vielzahl an Neuerscheinungen für das Frühjahr 2019 erwarten können, ein paar interessante Bücher gibt jedoch trotzdem.

Zum einen soll es eine Jubiläumsausgabe von Der Herr der Ringe geben. Das Schöne daran ist, dass man hierfür die drei Originalcover aus dem Jahr 1969 verwenden werden und natürlich (und zum Glück) wird die Übersetzung von Margaret Carroux verwendet werden und nicht die weniger beliebte von Wolfgang Krege. Die Jubiläumsausgabe hat farbig gestaltete Zwischentitel, farbiges Vorsatzpapier und zwei Landkarten zur besseren Übersicht. Die Auflage soll auf 5.000 Exemplare limitiert sein. Mit einem Preis von 50,00 € ist diese schön gestaltete, in Leinen gebundene Ausgabe ein echter Fang für alle, die Tolkiens Meisterwerk noch nicht im Regal stehen haben.

Titel: Der Herr der Ringe (The Lord of the Rings) Autor: J. R. R. Tolkien Übersetzung: Margarete Carroux Ausgabe: 1. Auflage 2019 Seiten: 1.296 Ausstattung: Einbändige Ausgabe, bedruckter Leinenband, Fadenheftung, farbiger Vorsatz, drei farbig gestaltete Zwischentitel, Rundumfarbschnitt,  zwei Karten, zwei Lesebändchen, Anhänge, Register
ISBN: 978-3-608-96428-8

Ich habe zwar schon eine deutsche und eine englische Ausgabe des Bestsellers, aber vielleicht lasse ich mich ja zu einem weiteren Exemplar für meinen Bücherschrank hinreißen. Die letzte Jubiläumsausgabe gab es übrigens erst zu Tolkiens 125. Geburtstag am 3. Januar 2017 mit fünfzig Illustrationen von Alan Lee, aber Der Herr der Ringe ist immer für eine Sonderausgabe gut.

Ein weiteres Buch zu J. R. R. Tolkien ist für den März 2019 geplant. Es handelt sich dabei um einen Bild- und Textband über den Autor. Das Material für dieses Buch kommt aus erster Hand, nämlich von Catherine McIlwaine, die Nachlassverwalterin von Tolkien. Das Buch trägt den Titel Tolkien – der Schöpfer von Mittelerde und soll am 23. März 2019 in die Buchhandlungen kommen.

J. R. R. Tolkien ist Millionen von Leser bekannt als der Schöpfer und Erfinder einer eigenen Welt: Mittelerde. In diesem Band wird zum ersten Mal zugänglich gemacht, was die Bodleian Library an Schätzen zu J. R. R. Tolkien zu bieten hat. Damit liegt die umfassendste Darstellung über Leben und Werk des berühmtesten Fantasyautors vor. (Quelle: Klett-Cotta.de)

Die Ausstattung ist reichhaltig. Es soll die größte Materialsammlung von und über Tolkien sein, die auf dem Markt zu finden ist. Darunter über dreihundert Abbildungen, Illustrationen und Manuskripte, detaillierte und kunstvoll gefertigte Karten, persönliche Fotografien, und vieles mehr.
Auch Tolkiens literarischer Freundeskreis die „Inklings“ kommen in dem Buch nicht zu kurz. Man erfährt zudem viel über die von ihm eigens für Mittelerde entwickelten Sprachen. Sechs weltweit führende Tolkienforscher tragen Essays zu dem Buch bei, und noch so einiges mehr wird man finden. Insgesamt kann man also sagen, dass dieses Buch für jeden Tolkien-Fan eine interessante Bereicherung seiner Werke darstellen wird. Das Buch soll 416 Seiten umfassen und 42,00 € kosten. Noch ein fairer Preis, wie ich finde.

Jay

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'
%d Bloggern gefällt das: