Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

Ich versuche nach Möglichkeit nicht allzu große Pausen beim Lesen eines Buches zu machen, damit ich gar nicht erst den Faden der Handlung verliere. Das klappt ziemlich gut und in der Regel lese ich ein Buch auch relativ zügig durch. Im Moment stecke ich jedoch in einer kleinen Leseflaute und komme nicht so recht voran. Da hilft es mir weiter, wenn ich nach mehreren Tagen Pause die zuletzt gelesenen Seiten nochmal lese, um wieder in die Handlung zu finden. Kompliziert wird es bei Büchern mit einer großen Anzahl von Charakteren, weil ich dann schon öfter überlegen muss, wer denn nun diese oder jene Person war und was sie in den vorherigen Kapiteln getan hat.
Ich lese gerade drei Bücher parallel und hoffe, dass ich in den nächsten ein bis zwei Wochen mit ihnen fertig werde, sonst werden die Pausen zu lange und es macht auch keinen Spaß, wenn man nicht mehr so richtig in der Handlung steckt.

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'