12. Juli 2020

Leihst du Bücher aus Bibliotheken aus?

Hier gleich noch die Montagsfrage für diese Woche. Gehostet wird sie seit 01. September 2018 auf Antonias Blog Lauter & Leise. Vielen Dank dafür.
In der heutigen Monatsfrage geht es um Bücher aus Bibliotheken/Büchereien und ob ich dieses Angebot nutze.

Ich leihe keine Bücher aus Bibliotheken aus, jedenfalls keine Belletristik. Während meines Studiums habe ich allerdings öfter Fachbücher ausgeliehen, weil die oft schlichtweg unbezahlbar sind. Es lohnt sich für mich kaum Bücher zu leihen, weil mein SuB (Stapel ungelesener Bücher) eh so groß ist, dass ich keinen Mangel an Büchern habe, die ich lesen möchte. Viele Bücher, die mich interessieren, frage ich auch einfach über den Verlag an und bitte um ein Rezensionsexemplar für mein Blog. Das funktioniert im Allgemeinen recht gut. Wenn es nicht über den Verlag klappt, kaufe ich im Buchhandel, was ich möchte, da ich eher zu den Lesern gehöre, die gerne ihr eigenes Exemplar in den Händen halten wollen (da habe ich auch kein schlechtes Gewissen, ein schlechtes Buch in der Tonne zu entsorgen). Zudem dauert es bei Neuerscheinungen in den Bibliotheken oft recht lange, bis sie zum Lesen verfügbar sind. Wenn ich daher ein Buch unbedingt sofort haben will, dann kaufe ich es mir am Tag der Veröffentlichung und muss dann nicht wochenlang warten, bis ich irgendwann an der Reihe bin es zu lesen. Das ist auch besser für aktuellere Beiträge im Blog, die möglichst zeitnah am Erscheinungstermin des Buches veröffentlicht werden sollten.

Auch wenn Bibliotheken und Büchereien meist nichts für mich sind, so finde ich sie dennoch vor allem für Kinder und Jugendliche super, die für einen sehr geringen Beitrag eine große Auswahl an Lesestoff geboten bekommen und sich die teuren Bücher nicht selbst kaufen müssen. Was ich auch toll finde, sind online Büchereien, bei denen man E-Books leihen und lesen kann.

Jay

3 Gedanken zu “Leihst du Bücher aus Bibliotheken aus?

  1. Hallo^^

    Ironischerweise leihe ich mir Bücher aus, obwohl mein SUB turmhoch ist^^°
    Aber oft genug kann ich es einfach nicht lassen :/
    Da will ich nur einen Band aus einer Reihe haben, die ich grad lese und schwupps, hab ich noch ein Buch mindestens mehr in der Hand.
    Rezensionsexemplare anfragen würde ich mich nie trauen, dazu ist auch mein Blog zu klein und zu unbekannt. Muss aber auch sagen, dass ich nur selten neue Bücher lese, sondern einfach das, was mir ins Auge sticht und was mich interessieren würde.

    Lg,
    Kira

    1. Hallo Kira,

      mir geht es oft auch so, wenn ich durch Buchhandlungen gehe. Meist hat man dann Bücher in der Tasche, die man eigentlich gar nicht vorhatte zu kaufen. 🙂
      Irgendwie gibt es immer Bücher, die einem interessieren, nur fehlt oft die Zeit sie alle zu lesen. Danke für deinen Kommentar.

      Liebe Grüße
      Jay

  2. Hallo Jay,

    Büchereien verführen alle Altersklassen zum Lesen und schon deswegen finde ich sie klasse. Als Buchblogger gibt es andere Möglichkeiten an Bücher zu kommen und das ist auch bei mir der Grund, weshalb ich Büchereien nicht mehr so nutze wie in meiner Jugend.

    Liebe Grüße und danke fürs Reinschauen,
    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: