10. Juli 2020

Habt ihr schonmal Bücher aus dem Ausland bestellt?

montagsfrage_banner_270

Schonmal? Ständig!
Eigentlich könnte ich die englischen Ausgaben ja auch in Deutschland bekommen. Warum also neun von zehn Büchern im Ausland bestellen?
Zum Ersten sind die Bücher dort manchmal ein ganzes Stück günstiger und das sogar innerhalb des gleichen Konzerns. Ich habe schon englische Bücher bei Amazon.co.uk deutlich günstiger bekommen, als die gleichen bei Amazon.de Es lohnt sich also zu vergleichen, vor allem wenn die Portokosten bei der Auslandsbestellung nur sehr gering ausfallen und man trotz Porto noch spart. 🙂
Zum Zweiten, und das ist wohl der Hauptgrund, bin ich Sammler signierter und limitierter Erstausgaben, weshalb ich ständig in den Shops ausländischer Verlage unterwegs bin, um dort eben diese signierten und oft streng limitierten Ausgaben zu bestellen, die ich bei uns in Deutschland gar nicht bekomme. Wenn ich solche Bücher für mein Regal möchte, dann bleibt mir eigentlich nur die Bestellung vor Ort. Ein gutes Beispiel: Diese illustrierte Ausgaben von Stephen Kings The Shining oder Carrie, die ich in England bestellt habe. Leider fallen hierbei oft auch gepfefferte Versandkosten an, da diese Bücher über die großen internationalen Buchhändler, die kostenlos verschicken (z. B. Amazon), nicht zu bekommen sind. Innerhalb Europas sind die Kosten noch akzeptabel. Kommen die Bücher jedoch von Händlern und Verlagen aus den USA oder Australien, dann können die Portokosten und die Zollgebühren schon mal 50 – 100 % des Buchpreises zusätzlich betragen. Dafür hat man dann aber auch ein Buch, das bei uns sonst kaum einer besitzt und das einen gewissen Marktwert mitbringt.

Wer sich für limitierte/signierte Ausgaben interessiert, kann mich auch gerne unten im Kommentarbereich anschreiben und fragen. 🙂

Jay

2 Gedanken zu “Habt ihr schonmal Bücher aus dem Ausland bestellt?

    1. Hi,
      ich bestelle direkt bei Händlern bzw. Buchläden im Ausland, die signierte Ausgaben führen. Manchmal auch direkt bei ausländischen Verlagen.
      Ich habe bereits geplant in nächster Zeit den einen oder anderen Buchhändler hier im Blog vorzustellen und von meinen Erfahrungen zu berichten. Schau einfach mal wieder hier vorbei oder trage dich in meinen Newsletter ein. Würde mich freuen
      Erst heute habe ich wieder zwei limitierte und signierte Bücher aus London erhalten. Google mal nach Goldsboro books. 🙂

      Viele Grüße
      Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: