27. Februar 2024

The Bone Ships Trilogy von RJ Barker

RJ Barker: The Bone Ships Trilogy, Orbit Verlag

Derzeit kommen so viele neue, tolle Sonderausgaben auf den Markt und ich kann mich quasi jede Woche an Neuzugängen in meinem Bücherregal erfreuen. Natürlich will ich Euch da die eine oder andere Neuanschaffung nicht vorenthalten. Ein Großteil davon ist in englischer Sprache und kommt von meinem neuen Lieblings-Buchhändler The Broken Binding in England. Bei Gelegenheit werde ich Euch den Laden hier auch noch ausführlich vorstellen, denn er verkauft wirklich tolle Bücher. Noch dazu sind die Preise sehr fair, sodass man auch mit einem schmalen Geldbeutel tolle Ausgaben erwerben kann. Heute stelle ich Euch eine Sonderausgabe von RJ Barkers Bone Ships Trilogie vor.

Barkers Bone Ships Trilogy oder auch The Tide Child Trilogy ist bei uns auch unter dem Reihentitel Gezeitenkind-Trilogie erhältlich. Die englische Ausgabe des ersten Teils erschien bereits im September 2019. Im März 2022 kam dann die deutsche Übersetzung Die Knochenschiffe in die Regale. Band 2, Der Ruf der Knochenschiffe, erschien im Oktober 2022. Band 3, Der Sog der Knochenschiffe, ist brandneu im April 2023 beim Panini Verlag erschienen. Vielen dürfte Panini durch die zahlreichen Sammelalben für Sammelbildchen (zum Beispiel zur Fußball-WM) bekannt sein. Ich wusste bis heute tatsächlich nicht, dass die auch Bücher verlegen.

Die The Tide Child Trilogy, allen voran der erste Band The Bone Ships, war wohl schon mit ihrem Erscheinen ein recht gefragtes Buch. Band 1 hat den Holdstock Award als bester Fantasyroman gewonnen, der jährlich von der Britisch Fantasy Society verliehen wird. Ich selbst habe die Trilogie bisher noch nicht gelesen, möchte das aber dringend nachholen. Hier der Klappentext für Euch:

Seit Generationen bauen die Einwohner der Hundert Inseln ihre Schiffe aus den Knochen der alten Drachen, um ihren endlosen Krieg zu führen. Die legendären Riesenechsen sind zwar längst verschwunden, doch die Kämpfe um die Vorherrschaft dauern an. Jetzt wurde seit Jahrhunderten zum ersten Mal wieder ein Drache gesichtet und die verfeindeten Nationen sehen ihre Chance gekommen, das Kräfteverhältnis zu ihren Gunsten zu verändern. (Quelle: Panini Vedrlag)

Auch einige bekannte Autorinnen und Autoren sind voll des Lobs für den Dreiteiler. Darunter Robin Hobb (Weitseher-Trilogien), John Gwynne (Die Getreuen und die Gefallenen-Trilogie) und Nicholas Eames (Könige der Finsternis).

RJ Barker: The Bone Ships Trilogy, Orbit Verlag

Was macht die Ausgabe von The Broken Binding jetzt aber so besonders? Der Schutzumschlag der drei Bücher hat dasselbe Design, wie die reguläre Handelsausgabe. Daran kann es also nicht liegen.

Nun, zunächst einmal sind die drei Bände dieser Ausgabe von RJ Barker gestempelt und signiert. Hinzu kommt eine Nummerierung der Exemplare, von denen pro Buch nur 1500 Stück weltweit hergestellt wurden. Meine Exemplare haben die Nummer 1401. Des Weiteren spendiert der Verlag den Büchern ein Lesebändchen.

Die Vorsatzblätter der Bücher sind, passend zum Design des Schutzumschlags, ebenfalls wunderschön gestaltet (siehe Bild ganz unten). Da ich keinen direkten Vergleich zur regulären Handelsausgabe habe, kann ich allerdings nicht sagen, ob dies exklusiv für die Sonderausgabe von The Broken Binding der Fall ist.

Was jedoch die Sonderausgabe von der regulären Handelsausgabe abhebt, ist der bedruckte Buchschnitt im Design des Umschlags. Einen bedruckten Buchschnitt sieht man seit einiger Zeit immer wieder auch im Buchhandel. Ich finde das eine tolle Idee, weil es die Bücher optisch sehr aufwertet. Gerade für Buchliebhaber wie mich, die gerne schöne Bücher besitzen möchten, ist das eine Verlockung, das Buch zu kaufen.

Nicht nur ist der bedruckte Schnitt ein Hingucker. Die Besonderheit liegt darin, dass die Abbildungen ein ganzes Bild ergeben, wenn man die Bücher nebeneinander stellt. Im Foto rechts ist das gut zu sehen. Bisher habe ich nur die ersten beiden Bände der Trilogie erhalten. Der noch fehlende dritte Band wird das „Gemälde“ schließlich vervollständigen.

Im Februar habe ich hier im Blog bereits eine Sonderausgabe von Joe Abercrombies Best Served Cold vorgestellt. Auch bei jener Ausgabe wird es zusammen mit zwei weiteren Büchern von Joe ein Gesamtbild geben, allerdings in Farbe, was nochmal besser aussieht. Bei RJ Barkers The Tide Child Trilogy hat man sich offenbar auf einen einfarbigen Druck geeinigt, was in meinen Augen aber auch besser zum Design des Schutzumschlags und vor allem auch zu den bereits erwähnten einfarbigen Vorsatzblättern passt.

Insgesamt finde ich die Ausgabe recht gut gelungen. Jetzt ist mir nur noch wichtig, dass auch der Inhalt hält, was die Aufmachung der Bücher verspricht.

Sobald der dritte Band bei mir angekommen ist, werde ich hier gerne ein aktuelles Bild einstellen. Bis dahin freue ich mich schon mal auf Eure Kommentare zu den Büchern.

Auch würde es mich interessieren, ob Ihr die Trilogie von RJ Barker bereits gelesen habt? Wie ist Eure Meinung?

Schreibt mir gerne alles in die Kommentare.

Jay

2 Gedanken zu “The Bone Ships Trilogy von RJ Barker

  1. Hallo Jay,
    ich wollte gestern endlich mit dem ersten Buch der Reihe anfangen, aber irgendwie hat es noch nicht gefunkt bei uns. 😉 Ich versuche es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
    Die erste Reihe von RJ Barker Age of Assassins fand ich aber fantastisch und kann sie nur wärmstens empfehlen.
    Und ja, ich könnte mein ganzes Geld bei The Broken Binding lassen…
    VG

    1. Hallo André,

      danke für den Hinweis. Ich hatte vor ein paar Tagen das Glück, den ersten Band „Die Stunde des Assassinen“ in der Buchhandlung für nur 2,49 Euro zu kaufen. Ich freue mich schon darauf ihn zu lesen. Die Bone Ships sind natürlich auch noch dran. Die lese ich dann auf Englisch.
      Ich finde es klasse, dass The Broken Binding diese Sonderausgaben produziert und die Preise wirklich fair bleiben. Mal sehen, was da in den nächsten Monaten und Jahren noch kommt.

      Viele Grüße
      Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d