Neu eingetroffen: The Mirror World of Melody Black (von Gavin Extence)

Gavin Extence: The Mirror World of Melody Black UK-Hardcoverausgabe Hodder & Stoughton (2015)

Gavin Extence:
The Mirror World of Melody Black
UK-Hardcoverausgabe, Hodder & Stoughton (2015)

Ihr kennt vielleicht den genialen Roman von Gavin Extence mit dem langen und vielsagenden Titel Das unerhörte Leben des Alex Woods oder Warum das Universum keinen Plan hat? Wenn nicht, dann empfehle ich euch jedenfalls meine Rezension des Buches hier im Blog. :)
Gavin Extence gehört wohl zu den besten neuen Autoren Englands und er hat vor zwei Wochen, am 12. März 2015, seinen zweiten Roman veröffentlicht. Auch diesmal ist der Titel länger und ich hoffe, dass mir der Inhalt genauso zusagt, wie die abgedrehte Geschichte von Alex Woods.

The Mirror World of Melody Black hat einen Umfang von 290 Seiten und ist wiederum in eine Vielzahl von Kapiteln unterteilt. Total gut gefällt mir übrigens auch das Cover mit den verschiedenen Blautönen und den Pflastersteinen. Wahrscheinlich hätte ich das Buch allein schon deswegen gekauft. :-D

Zum Inhalt

Damit ihr auch wisst, worum es in dem Buch geht, hier noch der Klappentext (Übersetzung).

Alles fängt, wie es diese Dinge manchmal tun, mit einem toten Mann an.
Er war ein Nachbar. Keiner, den Abby gut kannte, aber trotzdem. Wenn man eine Leiche findet, obwohl man nur mal eben herüber kam, um eine Dose Tomaten zu borgen, dann kann das schon einen kleinen Schock auslösen. Zumindest sollte es das.
Und nun wird Abby das Gefühl nicht los, dass nichts so passiert wäre, was gleich darauf passierte, wenn sie nicht in Simons Wohnung gegangen wäre und sie stattdessen ihren normalen Mittwochabend verbracht hätte. Und sie hätte niemals Melody Black kennengelernt…

Gavin Extence: The Mirror World of Melody Black Titelseite mit Signatur

Gavin Extence:
The Mirror World of Melody Black
Titelseite mit Signatur

Wild und witzig, ätzend und wahr. The Mirror World of Melody Black handelt von der feinen Grenze zwischen Normalität und Anomalie – und wie das Leben sehr schnell außer Kontrolle geraten kann…

Ich hatte das Glück eine signierte Ausgabe des Buches zu ergattern. :thumbup:
Demnächst gibt es die Rezension zum Buch hier im Blog. Eine deutsche Ausgabe ist aktuell noch nicht in Sicht.

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'