25. September 2020

Neu eingetroffen: Skargat (von Daniel Illger)

Überraschend bekam ich heute ein Päckchen von Hobbit Presse (Klett-Cotta) mit Daniel Illgers Fantasydebüt. Ich habe mich riesig gefreut, da der Covertext richtig richtig gut klingt. Ich freue mich schon darauf es zu lesen. Seht Euch nur mal das coole Cover an.

Daniel Illger: Skargat Der Pfad des schwarzen Lichts Hobbit Presse, Klett-Cotta (2015)
Daniel Illger: Skargat – Der Pfad des schwarzen Lichts, Hobbit Presse, Klett-Cotta, (2015)

In einem abgelegenen Dorf lebt der Außenseiter Mykar. Vom eigenen Vater und allen Bewohnern verachtet, hat er nur einen Freund: Cay, den Sohn des Dorfpriesters. Als eine Reihe grauenvoller Verbrechen geschieht, machen die verzweifelten Bauern Mykar zum Sündenbock. Sie knüppeln ihn nieder und verscharren ihn im Wald – alle halten ihn für tot. Als Jahre später Cay des Mordes an einem Adligen beschuldigt wird, ist für Mykar die Zeit gekommen zurückzukehren. Verbündete findet er in dem versoffenen Adligen Justinius, dessen verrückter Magd Scara und einer geheimnisvollen Schönen. Keiner von ihnen ahnt, dass viel mehr auf dem Spiel steht als Cays Leben. (Covertext)

Ich denke, die Rezension wird schon bald online sein. Ich bin gespannt, ob mich Daniel Illgner mit seinem Fantasydebüt überzeugen kann. Ich weiß, dass bei Hobbit Presse eine ganze Reihe wunderbarer Bücher erschienen ist. Hoffentlich kann Skargat – Der Pfad des schwarzen Lichts die Erwartungen erfüllen. 🙂

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: