25. Februar 2020

Ich muss leider eine längere Pause einlegen

Liebe Freunde, Leserinnen und Leser meines Blogs,
leider geht es mir im Moment gesundheitlich/psychisch nicht sonderlich gut und es wird sich wohl noch über längere Zeit hinziehen. Ich versuche zwar nach wie vor das eine oder andere Buch zu lesen, jedoch scheitert es immer wieder am eigenen Antrieb. Selbst spannende Bücher meiner Lieblingsautoren können mich derzeit nicht sonderlich reizen. Im Moment geht einfach gar nichts und ich kann auch nicht sagen, wie lange dieser bedrückende Zustand auf meiner Seele anhalten wird.

Ich wollte das nur mitteilen, damit ihr wisst, was los ist. Ich versuche bald wieder aktiv zu schreiben und zu rezensieren, kann jedoch nicht sagen, wann das sein wird. Vielleicht schaffe ich hin und wieder sporadisch einen Beitrag zu posten, aber es wird zäh werden. Ich hoffe sehr, dass es mir bald wieder besser geht.

Euer Jay

6 Gedanken zu “Ich muss leider eine längere Pause einlegen

  1. Tut mir sehr leid, das zu lesen. Wir haben hier auch einige Erfahrungen damit … Ich wünsche Dir gute Besserung und hoffe, Du hast die Möglichkeit Dir die Zeit und den Raum zu nehmen, den Du brauchst, damit es Dir bald besser geht.
    Liebe Grüße, Mi

  2. hallo lieber Jay,
    ich wünsche Dir gute Besserung und möchte Dich an deine Dir innewohnende Kraft erinnern.
    Manchmal ist es einfach besser, nichts zu TUN und einfach zu SEIN. Und dabei zu atmen.
    Hört sich für viele wahrscheinlich zu leicht an oder zu esoterisch, aber es funktioniert. Immer.
    36 bewußte, tiefe Atemzüge jeden Morgen.
    Machs gut,
    lieben Gruß
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.