Bist du ein Einmal- oder Mehrmals-Leser?

Nachdem ich mit der Lyrik-Frage vom vergangenen Montag nicht sonderlich viel anfangen konnte, nun wieder eine Montagsfrage von Antonia vom Blog Lauter & Leise, die für mich passt.
Sie frägt diesmal die Bloggergemeinde, ob Bücher einmal oder mehrmals gelesen werden. Für mich kann ich sagen, dass kommt ganz darauf an, um welche Bücher es sich handelt.
Gute Fantasyliteratur lese ich gerne auch öfter, wobei immer ein paar Jahre dazwischen sind. Bei Thrillern und Krimis ist das nicht so, weil da kenne ich bereits den Täter und das nimmt mir dann achon einiges an Spannung. Krimis und Thriller sind für mich Einmal-Literatur. Was sicherlich auch eine Rolle spielt, ob ich ein Buch nach einiger Zeit nochmal lese, ist der Schreibstil des Autors. Es gibt schließlich Bücher, die kennt man bereits in- und auswendig und trotzdem liest man sie immer wieder, weil sie einfach so toll geschrieben sind, weil man ein „Fan“ der Charaktere geworden ist und sie dadurch zum Lieblingsbuch geworden sind. Ich kenne Menschen, die einmal im Jahr alle Bände von Harry Potter lesen und nie müde werden es zu tun. Ein bisschen Abstand dazwischen brauche ich allerdings schon. Tatsächlich gibt es Bücher, die ich eigentlich jedes Jahr aufs neue lesen könnte (zum Beispiel die Bücher von Robin Hobb), allerdings gibt es in der Regel noch so viele andere Bücher auf meinem SuB, denen ich dann oft den Vorzug gebe, weil ich sie noch nicht kenne.

Wie ist das bei euch? Lest ihr Bücher auch mehrmals und wenn ja, welche sind das? Ich freue mich über eure Kommentare.

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'
%d Bloggern gefällt das: