Was sind deine Lesevorsätze für 2019?

Das neue Jahr hat begonnen und hier ist die erste Montagsfrage von Antonia vom Bücherblog Lauter & Leise. Diesmal geht es gleich um die guten Lesevorsätze für das neue Jahr.

Die Erfahrung zeigt, dass es mit den guten Vorsätzen meist eh nicht klappt, trotzdem nimmt man sich für das neue Jahr immer wieder Dinge vor, die man erreichen oder ändern möchte. Meine Lesevorsätze sind eigentlich in jedem Jahr gleich. Ich nehme mir vor, etwa jede Woche eine Buch zu lesen und zu rezensieren und mein Blog am Laufen zu halten. Das sind dann so etwa 50 Bücher (oder mehr) die ich in diesem Jahr gerne lesen möchte. Es gibt auch so manche Bücher, die ich schon ewig lesen möchte und trotzdem komm ich nicht dazu. Zum Beispiel die Harry-Potter-Bücher, die ich bisher noch nicht (alle) gelesen habe. Natürlich habe ich die schon auf Englisch im Regal stehen und dort stehen sie schon seit 2013 oder so.
Ich nehme mir auch immer wieder vor, den einen oder anderen Klassiker zu lesen, aber irgendwie fallen die immer am Ende weg, weil ich mich zeitweise vor anderen Büchern kaum retten kann und ich dann lieber neuere Werke lese. Vielleicht klappt es ja in diesem Jahr mit dem einen oder anderen Klassiker.

Wie sind eure Lesevorsätze für das kommende Jahr? Habt ihr welche? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'
%d Bloggern gefällt das: