10. Juli 2020

Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

montagsfrage_banner_270

Gar nicht so leicht zu beantworten, wenn man die Buchbesprechungen aus der Schulzeit (und die damit verbundenen, obligatorischen Referate) mit dazu rechnet. Aber ich beschränke mich mal auf mein Blog und da war es die Rezension zu Charlie Higsons Jugend-Zombie-Thriller Die Feinde (engl.: The Enemy). Mit dieser Rezension habe ich meinen Blog am 01. Januar 2014 gestartet und das Buch gehört bis heute zu meinen Favoriten.

Charlie Higson - Die Feinde Dt. Taschenbuch HEYNE Verlag (2014)
Charlie Higson – Die Feinde
Dt. Taschenbuch, HEYNE, Verlag (2014)

Leider wurde die Enemy-Reihe von HEYNE nicht weiter übersetzt. Wer also die folgenden sechs Bände noch lesen möchte, muss sie wie ich auf Englisch genießen.

Die erste Rezension war nicht schlecht, auch wenn ich sie heute wohl etwas anders aufbauen würde.
Vielleicht gibt es ja mal ein Re-Read des Buches (eigentlich ganz sicher) mit einer Überarbeitung der Rezension. Wer auf Zombie-Romane steht, sollte Die Feinde unbedingt mal lesen. Lasst euch nicht von dem kitschigen Cover abschrecken oder vom falschen Klappentext. Die Lektoren bei HEYNE haben das Buch vermutlich nicht gelesen.

Jay

2 Gedanken zu “Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

  1. Hey 🙂

    Dieses Buch habe ich leider nicht gelesen, weil ich dann doch nicht so der Zombie Typ bin 😀
    Ich habe meine erste rezension vor etwa 2 Jahren geschrieben, wenn man wie du schon gesagt hast die ganzen Schulsaschen weglässt 😀

    Schau doch mal vorbei
    Liebe Grüße
    Kim ♥
    Meine Beitrag

  2. Rezension kann man es vermutlich nicht nennen, eher Blogbeitrag 🙂 Ich musste erst nachschauen, es handelte sich um „Der Hobbit“. Dazu muss ich noch sagen, ich wollte die schöne Buchausgabe im Schuber nicht zum Lesen auspacken (SUB ist eh groß genug), da ich eher der Sammler bin, ich fand eher die Filme sehr langatmig – den Mittelteil = 2. Teil dafür aber sehr packend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: