Was steht an? Meine Neuzugänge für April und Mai 2015

Im Moment kann ich mir vor Neuzugängen fast nicht mehr retten. Zum einen kommen jetzt langsam manche signierten Bücher bei mir an, die ich schon vor Monaten im Ausland vorbestellt habe und die nun endlich erschienen sind. Zum anderen schicken mir auch die Verlage tolle Neuerscheinungen, die ich unbedingt lesen und für euch rezensieren möchte. :)

Damit ihr also wisst, was euch hier in den kommenden Tagen und Wochen erwartet, hier nun ein kurzer Überblick über meine Leseplanung für die Monate April und Mai 2015. :lesen:

Infinity_Drake_McNally_1000:arrow:  Infinity Drake von John McNally (Loewe Verlag)

Der Loewe Verlag aus meiner Stadt Bayreuth war so freundlich mir diesen interessanten Jugendroman als Leseexemplar zur Verfügung zu stellen. Ich schon mehr als gespannt auf das Buch, denn die Handlung klingt super.

Ein auf Miniaturformat kleingeschrumpftes, dreiköpfiges Sondereinsatzteam soll mit einem ebenfalls geschrumpften Apache-Kampfhubschrauber die Welt von der „größten Katastrophe der Geschichte“ retten. Die Hauptperson, Infinity Drake, ist noch keine 13 Jahre alt und gerade einmal 9 Millimeter groß… :thumbup:

Tim_Pratt_Deep_Woods:arrow: The Deep Woods von Tim Pratt (PS Publishing, UK)

Eine Novelle eines mir bisher unbekannten Autors. Tim Pratt hat wohl schon einige Bücher veröffentlicht, jedoch wurden die bisher nicht auf Deutsch übersetzt. Die Handlung von The Deep Woods klang jedenfalls gut und ich freue mich darauf mal wieder einen guten Fantasyroman eines eher unbekannten Autors zu lesen.

Melody_Black_Extence_1000:arrow: The Mirror World of Melody Black von Gavin Extence (Hodder & Stoughton)

Ich mag bereits Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat des englischen Autors Gavin Extence und so war es kein allzu schwieriger Entschluss auch den zweiten Roman von ihm zu lesen. Ich finde übrigens das Buchcover total klasse. In echt sieht es noch viel besser aus, als auf dem Foto. :thumbup:

Wer wissen will, um was es in dem Buch geht, der findet hier bereits einen kurzen Abriss im Blog.

:arrow: Ismaels Orangen von Claire HajajIsmaels_Orangen_1000 (Blanvalet Verlag)

Für dieses Buch habe ich mich bei „Blogg dein Buch“ beworben und vom Blanvalet Verlag den Zuschlag bekommen. Eine Arbeitskollegin hat es mir empfohlen und ich mag solche Erzählungen. mit Tiefgang.
Es ist eine Geschichte, die erst in Palästina und später dann im London der 60er Jahre spielt und sich mit dem Konflikt zwischen Palästinensern und Israeliten beschäftigt. Ich bin schon jetzt gespannt, wie mir der Inhalt zusagt und freue mich auf den Postboten. :)

Blood_Song_600:arrow: Blood Song (Das Lied des Blutes) von Anthony Ryan (Orbit, UK)

Das Buch war schon auf meinem SuB bevor es überhaupt die deutsche Übersetzung gab. Seit Monaten nehme ich mir nun vor es endlich zu lesen und hoffe endlich dazu zu kommen. :)
Gleich im Anschluss folgt dann gleich auch die englische Fortsetzung…

 

Tower_Lord_Ryan_1000:arrow: Tower Lord von Anthony Ryan (Orbit, UK)

Zu diesem Buch kann ich noch gar nichts sagen, weil ich den ersten Band noch nicht gelesen habe. Ich weiß nur, dass er ebenfalls schon seit einigen Monaten signiert bei mir im Schrank steht und freue mich schon sehr auf die beiden Bücher. Endlich mal wieder dicke englische Fantasywälzer lesen und dabei gedanklich im Blut baden. Wie ich das vermisse…
:knight:

So, dass sollte vorerst genug sein für die nächsten paar Wochen. Zwischendurch erscheint dann noch The Skull Throne von Peter V. Brett und das wird wieder was Größeres… :-D

So long!

Jay

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'