Patrick Ness: Sieben Minuten nach Mitternacht

Du schreibst die Geschichte deines Lebens nicht mit Worten, sagte das Monster. Du schreibst sie mit Taten. Es ist nicht wichtig, was du denkst. Wichtig ist nur, was du tust.
(Patrick Ness/Siobhan Dowd – Sieben Minuten nach Mitternacht)

Patrick Ness/Siobhan Dowd: Sieben Minuten nach Mitternacht Dt. illustrierter Hardcover

Patrick Ness/Siobhan Dowd:
Sieben Minuten nach Mitternacht
Dt. illustrierter Hardcover

Inhalt

Das Monster tauchte kurz nach Mitternacht auf. Wie das bei Monstern eben üblich ist.
Conor war wach, als es kam. Er hatte einen Albtraum gehabt. Na gut, nicht irgendeinen. Den Albtraum. Den einen, den er in letzter Zeit ziemlich oft hatte. Den mit der Finsternis und dem Wind und dem Schrei. Den mit den Händen, die er irgendwann nicht mehr festhalten konnte, egal, wie sehr er sich auch bemühte. Den, der immer damit endete, dass… (Klappentext)

Conor ist 13 Jahre alt und eigentlich zu alt, um an Monster zu glauben. Monster sind schließlich nur etwas für Babys und für Hosenscheißer. Doch dieses Monster steht tatsächlich eines nachts vor seinem Fenster und ruft nach ihm. Schrecklich sieht es aus, furchteinflößend und nicht von dieser Welt. Doch es ist uralt und sehr weise und es will Conor helfen. Helfen gegen seine tief verborgenen Ängste und den einen wirklich schlimmen Albtraum, der Conor so plagt, seit seine Mutter schwer krank wurde. Nacht für Nacht besucht ihn das Monster kurz nach Mitternacht und erzählt ihm Geschichten. Als Gegenleistung möchte es von Conor nur die Wahrheit, doch diese Wahrheit auszusprechen ist schwerer für Conor und viel gefährlicher, als er sich je hätte träumen lassen.

Über das Buch

Patrick Ness/Siobhan Dowd: A Monster Calls

Patrick Ness/Siobhan Dowd:
A Monster Calls

Sieben Minuten nach Mitternacht erschien erstmalig unter dem Originaltitel A Monster Calls im Jahr 2011. Autor ist kein geringerer als Patrick Ness, der manchen vielleicht durch seine New World Reihe bekannt ist. Das Buch entstand nach einer Idee der bereits verstorbenen Schriftstellerin Siobhan Dowd und wurde schließlich von Patrick Ness realisiert.
Das Buch ist sowohl in deutscher, als auch in englischer Sprache erschienen und zwar jeweils in zwei Versionen. Eine ist unillustriert und die andere hat zahlreiche kunstvolle Zeichnungen, die das Buch vielfach aufwerten und die Handlung unterstreichen.
Mein illustrierter deutscher Hardcover hat 215 Seiten und ist beim cbj Verlag erschienen. Aufgrund der Illustrationen ist der Text jedoch großzügig verteilt, sodass es eigentlich nicht sonderlich umfangreich ist. Unterteilt ist das Buch zudem in 31 relativ kurze Kapitel, sodass sich das Buch auch hervorragend zum Vorlesen eignet.

Meine Meinung

Sieben Minuten nach Mitternacht ist ein Buch, das eine ganz eigene Atmosphäre entfaltet. Daher ist es nicht leicht sie zu beschreiben und in Worte zu fassen, was die Geschichte von einer „normalen“ Gruselgeschichte unterscheidet. Vielleicht liegt es auch daran, dass es einfach keine Gruselgeschichte ist, obwohl offennbar ein überaus schreckliches Monster darin eine wesentliche Rolle spielt.

Conor und das Monster

Conor und das Monster blicken über die Stadt.

Das Monster mag furchteinflößend aussehen, aber es verhält sich nicht, wie man es von ihm erwarten könnte. Auch Conor, die 13-jährige Hauptperson des Buches, zeigt kaum Furcht. Warum auch? Ist es doch sein schrecklicher Albtraum, den er mehr als alles andere auf der Welt fürchtet. Kein Monster kann daher für ihn schlimmer sein. Der Albtraum ist lange Zeit Conors Geheimnis, doch im Laufe der Handlung bekommt man immer tiefere Einblicke in Conors Ängste. Man lässt sich von seiner schwierigen Sutuation mitreißen und verfolgt Seite für Seite seinen inneren Kampf mit sich selbst und den Kampf mit seiner Umwelt, die ihn gar nicht verstehen will. Allen voran seine Großmutter, der er nichts recht machen kann. Conor ist ein sehr liebswerter Charakter, den man sehr schnell in sein :herz:  schließt und gerade deshalb ist die Handlung so berührend.

Zahlreiche tolle Illustrationen unterstreichen die Handlung

Zahlreiche tolle Illustrationen unterstreichen die Handlung

Sieben Minuten nach Mitternacht ist voller Emotionen. Die Geschichte ist traurig, sehr traurig. Sie zeugt von der tiefen Liebe zwischen dem Sohn zu seiner schwerkranken Mutter, die augenscheinlich alles ist, was ihm noch bleibt, sein Anker im Leben, den Conor zu verlieren droht. Die Geschichte beinhaltet aber auch Hoffnung, dass sich alles zum Guten wenden wird. Sie ist eine Geschichte über das Leben und den
Tod, die den Leser von Anfang an in seinen Bann zieht und ihn in jedem einzelnen Kapitel mitfühlen lässt, ihn im Innersten zu berühren vermag. Sieben Minuten nach Mitternacht ist ein Buch, dass für jung und alt gleichermaßen geeignet ist, weil es einfühlsam ist und auch in schwierigen Zeiten Trost und Hoffung spenden kann. Das Buch hat keine Längen und ist vergleichsweise schnell zu lesen. Dabei ist es faszinierend, wie der Autor mit wenigen Worten den Leser verzaubern und die Situationen anschaulich und mitreißend beschreiben kann, ohne dabei ein übermaß an Worten zu gebrauchen. Patrick Ness ist hier ein außergewöhnliches Buch gelungen, das eine wirkliche Bereicherung für das Jugendbuch Genre darstellt.

Die zahlreichen Illustrationen ergänzen wunderbar den Text und machen die Geschichte noch anschaulicher. Ich habe mich für die illustrierte Fassung des Buches entschieden, weil ich solche Bücher besonders mag. Es gibt jedoch auch eine unillustrierte Fassung für Erwachsene, die mir persönlich zu steril wirkt. Illustriert finde ich sie wesentlich schöner.

5 von 5 Sternen "Ein famtastisches Buch!"

5 von 5 Sternen
„Ein famtastisches Buch!“

Fazit

Dieses Buch gehört zu den Büchern, die mich von Anfang an überzeugen konnten. Die Handlung ist sehr emotional und anspruchsvoll und sie hat Tiefgang. Die Charaktere sind schlüssig und man baut sehr schnell eine Bindung zu ihnen auf. Patrick Ness hat hier ganze Arbeit geleistet. Eine wundervolle Geschichte über das Leben.

Buchtrailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'