Erstausgabe: Krampus the Yule Lord (signiert)

Santa Claus, my dear old friend, you are a thief, a traitor, a slanderer, a murderer, a liar, but worst of all you are a mockery of everything for which I stood. You have sung your last ho, ho, ho, for I am coming for your head. . . . I am coming to take back what is mine, to take back Yuletide . . .
—from Krampus

Krampus the Yule Lord Englischer Hardcover (2012)

Krampus the Yule Lord
Englischer Hardcover (2012)

Per Post kam heute meine neueste Errungenschaft: eine signierte US-amerikanische Erstausgabe von Broms Krampus (the Yule Lord). :clap:

Über den Inhalt

Vor langer Zeit war Krampus der verehrte und gefeierte Herr des jährlichen heidnischen Julfestes zur Mittwinternacht*, bis er schließlich einem Komplott des Nikolaus zum Opfer viel, entmachtet und von ihm in eine dunkle Höhle verbannt wurde. Krampus musste hilflos mit ansehen, wie der Nikolaus das Weihnachtsfest im Dezember zum Höhepunkt des Jahres erhob. Jetzt jedoch neigt sich die Zeit der Gefangenschaft dem Ende zu, denn dem mittellose Musiker Jesse ist zufällig der Schlüssel zu Krampus Freiheit in die Hände gefallen. Dem Nikolaus läuft die Zeit davon, denn Krampus sinnt auf Rache und ist fest entschlossen das Julfest wieder zu beleben…

Signed, lined and dated.

Signed, lined and dated.

Über das Buch und den Autor

Krampus ist ein weiteres Buch des Künstlers und Autors Brom. Der englische Hardcover umfasst 357 Seiten, hat 19 Kapitel, ein Nachwort und enthält viele tolle Illustrationen von Brom selbst.

Gerald Brom, geboren am 09. März 1965 in Albany, Georgia (USA), ist ein Gothic- und Fantasy-Künstler, der als Illustrator
u. a. an mehreren Fantasy Rollenspielen (z. B. Advanced Dungeons and Dragons), Kartenspielen (z. B. Magic: The Gathering) und Buchreihen (z. B. Forgotten Realms) beteiligt war. Bekannt wurde er auch durch seine erfolgreichen Romane The Child Thief (Der Kinderdieb), The Devil’s Rose und The Plucker. Er machte sein Abitur in Frankfurt am Main und lebt heute mit Frau und Kindern in der Nähe von Seattle.

Eine Rezension folgt. :wink:

*zwischen dem 12. und 14. Januar (Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'