Hingucker: LONDON ART für mein Wohnzimmer

London Skyline Künstlerin: Alexandra Brehm Atelier Burgstallers Art

London Skyline
Künstlerin: Alexandra Brehm
Atelier Burgstallers Art

London ist schön, für mich bisher die schönste Großstadt der Welt. Es ist ein Schmelztiegel der Kulturen, den Einwanderer aus vieler Herren Länder, insbesondere der ehemals englischen Kolonien, geprägt haben. London ist vielseitig, voller Geschichte und kombiniert die Zeugnisse der Vergangenheit mit den Errungenschaften der Moderne auf eine faszinierende Art und Weise, die viele Besucher fasziniert. Man denke nur an die geschichtsträchtigen Gebäude, wie den Tower of London, der ersten Trutzburg an der Mündung der Themse, oder die Houses of Parliament mit dem berühmten Glockenturm und der noch berühmteren großen Glocke, dem Big Ben. Gleich gegenüber, am anderen Ufer der Themse, findet der Stadtbummler das Millennium Wheel (Jahrtausendrad), das inzwischen London Eye heißt und zu einem weiteren weltbekannten Wahrzeichen der englischen Metropole geworden ist.
London ist voller Gegensätze. Geschichte, Tradition und Fortschritt in einer faszinierenden Symbiose, welche die Touristen dieser Stadt in ihren Bann zieht und lange Zeit für sich vereinnahmt. Ich weiß gar nicht, wie oft ich inzwischen in London war und auch nicht, wie oft ich in Zukunft noch hinfahren werde. Nicht zuletzt haben es mir die vielen großen und kleinen Buchläden angetan, in denen man als Bücherfreund stunden- und tagelang stöbern kann. Ich habe hier im Blog bereits darüber geschrieben.

London Skyline Künstlerin: Alexandra Brehm Burgstallers Art

London Skyline
Künstlerin: Alexandra Brehm
Atelier Burgstallers Art

Als London-Fan war es nur eine Frage der Zeit, bis die Stadt auch in meiner Wohnung eine würdige Repräsentanz erhält. Klar, Kaffeetassen mit dem Union Jack, der britischen Fahne, und dem gekrönten Haupt der Queen hat so ziemlich jeder zweite London Urlauber irgendwo im Schrank stehen. Vielleicht noch einen kleinen Big Ben im Regal (den ganzen Glockenturm, nicht nur die Glocke) und natürlich jede Menge Bilder im Album oder auf der Festplatte. Ich hatte bisher nur ein Sofakissen in Blau, Rot und Weiß und eine kahle Wand über meinem Sofa im Wohnzimmer, die nur danach schrie endlich genutzt zu werden. Wer mich kennt weiß, dass ich das Besondere schätze, also musste auch was Besonderes her. Kein Wandbild aus dem Baumarkt, nur damit etwas an der Wand hängt. Ein London-Gemälde sollte es werden, das nicht von der Stange ist. Also brauchte ich nur noch einen Künstler bzw. eine Künstlerin, die meine Vorstellungen in die Tat umsetzt.

Künstlerin Alexandra Brehm Burgstallers Art

Künstlerin Alexandra Brehm
Atelier Burgstallers Art

Die freischaffende Künstlerin Alexandra Brehm mit ihrem Atelier Burgstallers Art im baden-württembergischen Schwendi konnte mich nicht nur mit ihren Gemälden begeistern, sondern hat ihr Atelier auch nur eine halbe Fahrstunde von meinem Wohnort entfernt. Nach einem Besuch in Schwendi und einem ausführlichen Gespräch, war der Auftrag für ein London-Gemälde erteilt. Abstrakt sollte es sein, die britischen Farben sollte es haben und die wichtigsten Wahrzeichen Londons enthalten, dazu viele kleine versteckte Details, die man erst nach genauerem Studium des Werks entdecken kann. Alexandra Brehm machte sich an die Arbeit und schneller als erwartet, war ihr Werk vollbracht und ich total begeistert. Quatsch, nicht total begeistert, sondern völlig hin und weg. :clap:
Das Acrylgemälde mit den Maßen 140 x 80 Zentimeter ist jetzt DER Blickfang in meinem Wohnzimmer und ich kann einfach nur ewig draufschauen, so wie ein Tourist im Covent Garden Market über Stunden den Schaustellern zusehen und sich einfach nicht losreißen kann.
Alexandra Brehm kann malen. Über 1.000 Bilder hat sie über die vielen Jahre schon gefertigt und verschickt sie an Käufer weltweit. Sie fertigt Gemälde für jeden Geldbeutel und dass ansprechende Bilder nicht unerschwinglich sind, zeigt sie in ihren immer neuen Kreationen. Ich bin mir jetzt schon sicher, dass es nicht das erste und letzte Gemälde von ihr in meiner bescheidenen Wohnung sein wird. :)

Wer sich für Alexandra Brehms Malerei interessiert sollte einfach mal die Homepage ihres Ateliers besuchen. Und nein, ich bin nicht am Umsatz beteiligt, sondern einfach nur überzeugt. Und jetzt schau ich mal weiter mein Gemälde an…  :herz:

Atelier Burgstallers Art in Schwendi (BW)

Wie gefällt euch meine Neuanschaffung?
Freue mich wie immer über eure Kommentare.

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'