Habt ihr schonmal Situationen beobachtet, die euch an Passagen aus gelesenen Büchern erinnern?

montagsfrage_banner_270Diesmal ist es eine Frage, die nicht ganz leicht zu beantworten ist, da ich recht viel Fantasy lese und die Parallelen zum wirklichen Leben meist nicht allzu stark sind (zumindest nicht bei Dark Fantasy).
Als Lehrer lese ich jedoch auch das eine odere andere Fachbuch aus der Entwicklungspsychologie und den Erziehungswissenschaften. Wenn man da manchmal die Fallbeispiele liest, mit denen Fachleute ihre eigenen Erfahrungen beschreiben und damit dann irgendwelche Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen anschaulich erklären, dann glaubt man manchmal gar nicht, das es sowas wirklich geben soll.*
Im Schulalltag denke ich mir in bestimmten Situationen dann schon manchmal: Also, so ganz abwegig sind die Beispiele in den Büchern dann doch nicht, auch wenn sie im ersten Moment ziemlich übertrieben wirkten. Und manchmal denke ich mir dann auch, ich sollte vielleicht irgendwann einmal ein Buch darüber schreiben, wie es im Schulalltag zugeht. Ich wäre nicht der erste Lehrer, der dies tut. :-D

Wilma Pause: Zu Hause ist Kevin ganz anders Taschenbuch, HEYNE (2013)

Wilma Pause:
Zu Hause ist Kevin ganz anders
Taschenbuch, HEYNE (2013)

*Wer gerne über lustige und unglaubliche Begebenheiten im Schulalltag liest, dem empfehle ich zum Beispiel das Buch Zu Hause ist Kevin ganz anders von Wilma Pause. :-D
Wer sich mehr für die psychologischen Hintergründe bestimmter Verhaltensweisen bei Kindern und Jugendlichen interessiert, dem seien die Bücher von Michael Winterhoff wärmstens ans Herz gelegt. Allen voran sein Bestseller Warum unsere Kinder Tyrannen werden. :thumbup:

Jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'