Gibt es ein Zitat aus einem Buch, dass dir in letzter Zeit (oder überhaupt) im Gedächtnis geblieben ist?

Oje, es gibt jede Menge guter Zitate aus Büchern, allerdings habe ich gerade keines parat, dass mir wirklich im Gedächtnis geblieben ist. OK, es gibt doch welche, wenn man ein bisschen drüber nachdenkt. Mal überlegen…

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Alles andere ist für das Auge unsichtbar.

Ich denke, das Zitat oben sollte fast jeder kennen, oder?*  :)

Ein Meister der Aphorismen (Zitate) ist zweifelsohne Joe Abercrombie. Der lässt nämlich in seine Bücher jede Menge tolle Aussagen mit immer einem Stückchen Lebensweisheit einfließen. Viele davon sind, dem Dark Fantasy Genre entsprechend, etwas düster. Mir fällt es dann immer schwer zu entscheiden, welches mir davon am besten gefällt. Zum Beispiel…

When men say things used to be better, they invariably mean they were better for them, because they were young, and had all their hopes intact. The world is bound to look a darker place as you slide into the grave.
(Joe Abercrombie – Best Served Cold/Racheklingen)

oder auch dieses hier:

I have learned all kinds of things from my many mistakes. The one thing I never learn is to stop making them. (Joe Abercrombie – Last Argument of Kings/Königsklingen)

Von Mark Lawrence kommt dieses coole Zitat, dem auch ein wenig Wahrheit innewohnt:

Hate will keep you alive when love fails.
(Mark Lawrence – The Prince of Thorns/Prinz der Dunkelheit)

Jay

*aus: Der kleine Prinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'