George R. R. Martin: A Game of Thrones (Graphic Novels)

When you play a game of thrones you win or you die.
(George R. R. Martin: A Game of Thrones)

George R. R. Martin: A Game of Thrones (Graphic Novel)

George R. R. Martin:
A Game of Thrones (Graphic Novel)

Zu George R. R. Martins Reihe Das Lied von Eis und Feuer wurde schon viel geschrieben und so ziemlich jeder Fantasyfan hatte wohl irgendwann einmal einen Einblick in die epische Geschichte des „amerikanischen Tolkien“ bekommen, sei es über die Bücher oder über die vortreffliche Filmreihe des US-Kabelsenders HBO. Manche Wenigleser sind vielleicht etwas abgeschreckt vom Umfang der Bücher, die in den deutschen Übersetzungen nochmal ein ganzes Stück umfangreicher sind, als die englischen Originale. Wer jedoch gerne liest und sich die aktuell fünf englischen bzw. zehn deutschen Bücher nicht ins Regal stellen möchte, dem seien an dieser Stelle die Graphic Novels zu A Game of Thrones wärmstens ans Herz gelegt. Derzeit gibt es drei und ein vierter Band ist in Vorbereitung. :thumbup:

Graphic Novels?

Worum geht’s hier genau? Im Prinzip ist eine Graphic Novel nichts anderes als ein Comic im Buchformat, d. h. sie hat einen festen Einband und hebt sich dadurch von den bekannten Comicheften ab. Da sie als Bücher gelten, werden Graphic Novels oft auch über den Buchhandel vertrieben, erzählen die Handlung eines Buches mit Bildern und Texten und richten sich meist an Erwachsene.

Über die Graphic Novels von A Game of Thrones

Eine Sache vorweg. Es gibt bei diesen Büchern keine separaten Titel, sondern sie heißen durchgängig A Game of Thrones und sind dann nummeriert von Volume One bis derzeit Volume Three. Zusammen mit einem weiteren vierten Band der Reihe decken sie die Handlung des Buches A Game of Thrones ab, also der ersten beiden deutschen Bücher der Reihe

George R. R. Martin: A Game of Thrones (Graphic Novel) Künstler: Tommy Patterson "Brans Fall"

George R. R. Martin:
A Game of Thrones (Graphic Novel)
Künstler: Tommy Patterson
„Brans Fall“ (Volume 1)

Da George R. R. Martin wahrlich nichts auslässt, um sein Epos unters Volk zu bringen, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis im März 2012 der erste Band von A Song of Ice and Fire als Graphic Novel erschien. Damit richtet er sich nun explizit an Freunde dieser Bücher und an Leser, denen 870 Seiten einfach zu viel sind. Die erste Graphic Novel von A Game of Thrones (Volume One) lässt sich daher bequem in ein paar Stunden auf dem Sofa lesen. An dieser Stelle rate ich jedem gleich ernsthaft von der E-Book-Version ab. Erstens werden die tollen Zeichnungen auf den E-Readern nur einfarbig dargestellt und zweitens wäre man die ganze Zeit nur damit beschäftigt von Bild zu Bild zu scrollen, was den Lesefluss ziemlich stört. Tut euch das nicht an und kauft euch gleich für ein paar Euros mehr das „richtige“ Buch – es ist die Anschaffung wert. :lesen:
Ich habe inzwischen die ersten drei erhältlichen Bände gelesen. Der vierte und letzte Teil der Reihe soll dann am 5. Mai 2015 auf Englisch erscheinen. Ich habe zwar die Originalreihe auf Englisch und auf Deutsch gelesen, aber die Graphic Novels sind nochmal eine ganz eigene Sache. Gezeichnet sind die Bücher von Tommy Patterson und ich muss sagen, dass mir der Künstler und die grafische Umsetzung sehr zusagt. Ich stelle mir die Charaktere genauso vor und auch die Dialoge orientieren sich sehr stark an den Originalbüchern. Dass natürlich nicht jedes Handlungsdetail und jeder Dialog grafisch abgebildet werden kann sollte klar sein. Ich finde jedoch, dass die richtige Auswahl für einen stringenten roten Faden getroffen wurde.

George R. R. Martin: A Game of Thrones (Graphic Novel) Künstler: Tommy Patterson “Jorys Tod”

George R. R. Martin:
A Game of Thrones (Graphic Novel)
Künstler: Tommy Patterson
“Jorys Tod” (Volume 2)

Deutsche Ausgaben der Graphic Novels

Seit dem Juli 2012 gibt es Volume One auch in deutscher Sprache. Volume Two erschien im Juni 2013 und Volume Three folgte im Mai 2014. Die Abbildungen der broschierten Ausgabe findet ihr am Ende des Beitrags, der Buchumfang ist der gleiche, wie beim englischen Original.
Die E-Book-Ausgabe für 16 EUR kann man, wie gesagt, getrost in die Tonne treten, denn für den Preis gibt es schon die gebundene englische Ausgabe. Die broschierte deutsche Ausgabe ist mit 20 EUR noch einigermaßen erschwinglich, und dann gibt es noch eine gebundene „Collectors Edition“ für Leute mit dickem Geldbeutel.

Wer jedoch halbwegs Englisch kann, hier mein Tipp: legt euch die englische, gebundene Ausgabe zu. Sie ist sehr gut verarbeitet und der Preis ist fair. Insbesondere die deutsche (gebundene) Collectors Edition ist mit 40 EUR in meinen Augen völlig überteuert und den Preis nicht wert. :angry1:

Aufteilung der Bücher

George R. R. Martin: A Game of Thrones Englische Ausgabe Graphic Novel Volume One

George R. R. Martin:
A Game of Thrones
Englische Ausgabe Graphic Novel Volume One

Jedes Buch der englischen Graphic-Novel-Reihe unterteilt sich in ingesamt 6 Teile, die Issues genannt werden. Jeder Teil umfasst 30 Seiten, sodass die Handlung pro Buch etwa 180 Seiten umfasst.

Volume One (# 1-6)  Die Geschichte beginnt mit dem Erkundungstrupp der Nachtwache hinter der Mauer und endet in einem Kapitel über Daenerys mit ihrer Schwangerschaft, also etwa nach einem Drittel des Buches A Game of Thrones. Außerdem nehmen die Ereignisse auf den Weg nach Königsmund und die an der Mauer einen großen Teil der Handlung ein. Dieser erste englische Band der Graphic Novels erschien am 27. März 2012 beim Bantam Verlag.

Volume Two (# 7-12) beginnt mit einem Kapitel von Tyrion an der Mauer und endet mit Jaime Lannisters  Hinterhalt auf Ned Stark in Kings Landing (Künigsmund). Weitere wichtige Handlungsstränge beschreiben die Ereignisse an der Mauer (z. B. Sams Ankunft und die Freundschaft mit Jon), Tyrions Gefangennahme durch Catelyn und sein Abenteuer auf der Eyrie, Danys Erlebnisse in Vaes Dothrak und Brans in Winterfell. Der zweite englische Band erschien am 11. Juni 2013.

Volume Three (# 13-18) beginnt mit dem Abend vor König Roberts Aufbruch zur Wildscheinjagd und endet mit Ned im Verließ. Weiter wichtige Handlungsstränge sind Tyrions Gottesurteil auf der Eyrie, Jons und Sams Beitritt zur Nachtwache, natürlich sämtliche Ereignisse in Königsmund, die zu Joffreys Thronbesteigung führen und bei den Dothraki erhält Viserys von Khal Drogo endlich die versprochene goldene Krone. Der dritte englische Band erschien am 11. März 2014.

George R. R. Martin: A Game of Thrones Graphic Novels 1-3 Bantam Verlag

George R. R. Martin: A Game of Thrones
Graphic Novels 1-3, Bantam Verlag

Volume Four (# 19-24) soll am 5. Mai 2015 erscheinen und die Reihe abschließen, die dann den ersten Band von Das Lied von Eis und Feuer, A Game of Thrones, beschreibt. :thumbup:

Meine Meinung und das Fazit

Einige Dinge habe ich ja bereits schon oben angesprochen. Ich finde die Graphic Novels von A Game of Thrones einfach nur klasse. Natürlich können sie an den inhaltlichen Detailreichtum der „richtigen“ Bücher nicht herankommen, dafür bestechen sie aber durch wunderschöne und äußerst detaillierte Grafiken eines perfekt gewählten Künstlers. Die wichtigen Dialoge werden aufgegriffen und die Stimmung der Bücher wird auch in den Graphic Novels sehr gut eingefangen. Zudem kann man die Bücher entspannt nebenher lesen und dabei gut in die Atmosphäre eintauchen. :lesen:

5 von 5 Sternen "A Game of Thrones grafisch toll umgesetzt!"

5 von 5 Sternen
„A Game of Thrones grafisch toll umgesetzt!“

In Volume One gibt es zudem ein Vorwort von George R. R. Martin, in dem er ausführlich über seine Meinung zu den Büchern schreibt. Auch super: Am Ende der Bücher gibt es jeweils ein umfangreiches Making-Of zum Buch, in dem der Künstler beeindruckend beschreibt, wie er einzelne Grafiken gezeichnet hat und was ihm dabei wichtig war. Dass er über dem einen oder anderen Ausschnitt bis zu vier Stunden saß, das kann man ihm durchaus glauben. Beeindruckend, wieviel Arbeit in einem solchen Buch steckt, nur damit wir Leser es richtig genießen können. Von mir bekommen die Graphic Novels von A Game of Thrones jedenfalls das Maximum an Sternen, denn sie begeistern mich mit jeder einzelnen Seite.  :thumbup:

Einziger Wermutstropfen zum Schluss: Die deutschen gebundenen Ausgaben sind recht teuer im Vergleich zu den englischen Büchern. Hier würde ich entweder die broschürte deutsche Ausgabe empfehlen, oder gleich die gebundene englische, die sogar noch etwas günstiger ist. :)

Jay

George R. R. Martin: Game of Thrones Broschierte dt. Ausgabe  Graphic Novel Volume One

George R. R. Martin:
Game of Thrones
Broschierte dt. Ausgabe
Graphic Novel, Band 1

George R. R. Martin: Game of Thrones Broschierte dt. Ausgabe Graphic Novel Volume Two

George R. R. Martin:
Game of Thrones
Broschierte dt. Ausgabe
Graphic Novel, Band 2

George R. R. Martin: Game of Thrones Broschierte dt. Ausgabe  Graphic Novel, Band 3

George R. R. Martin:
Game of Thrones
Broschierte dt. Ausgabe
Graphic Novel, Band 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'