Der neue Osten-Ard-Dreiteiler von Tad Williams

800 Seiten von „The Witchwood Crown“ sind fertig

Der Fantasyautor Tad Williams hat vor kurzem auf seiner Homepage bekannt gegeben, dass der bereits 800 Seiten des Manuskripts zu seinem neuen Buches The Witchwood Crown fertiggestellt hat.
The Witchwood Crown ist der erste Band seiner neuen Trilogie mit dem Reihentitel The Last King of Osten Ard (dt.: Der letzte König von Osten Ard) und gleichzeitig die Fortsetzung seiner weltbekannten Trilogie Das Geheimnis der großen Schwerter (engl. Memory, Sorrow and Thorn).

Tad Williams: Der Drachenbeinthron (c) Verlag Klett-Cotta

Tad Williams: Der Drachenbeinthron
Dt. Neuauflage des Verlags Klett-Cotta

Die Charaktere der neuen Reihe

Tad Williams ist einer der bekanntesten und beliebtesten Fantasyautoren, der sogar Autoren wie Christoper Paolini (Eragon) und George R. R. Martin (A Game of Thrones) zu seinen Fans zählen kann. Er hat außerdem einen Teil der Personenliste des neuen Dreiteilers veröffentlicht, von denen 34 neue Charaktere sind und 18 Charaktere aus der ersten Reihe Das Geheimnis der großen Schwerter. Viele dieser 18 Personen sind in der ursprünglichen Reihe gestorben, sodass sie wahrscheinlich nur im neuen Buch erwähnt werden, anstatt als Zombies wiederzuerwachen. Tad Williams ist jedoch auch dafür bekannt, dass er lange totgeglaubte Charaktere wiederauferstehen lässt, wie Fans seiner Bücher durchaus wissen.

Zu den wiederkehrenden Personen gehören so beliebte, wie Simon, Prinzessin Miriamel, Simons Freund Binabik, Prinzessin Aditu und Prinz Jiriki. Außerdem sollen offenbar der Herzog Isgrimnur, Prinz Josua, Tiamak, Prinz Hakatri, Pasevalles, Akhenabi, Simons Freund Jeremias, der Graf Eolair, Binabiks Verlobte Sisqi und natürlich die allseits beliebte, alte, 10.000-jährige Nornenkönigin Utuk’ku Seyt-Hamakha mit dabei sein. Von Letzterer glaubt man, dass sie eine große Gegenspielerrolle in der neuen Reihe einnehmen wird. :)

Nicht von Tad Williams erwähnt wurden die beiden Zwillinge Derra und Deornoth, deren einschlägige Prophezeiungen über 20 Jahre hinweg Spekulationen bei den Fans hervorriefen, während Tad Williams andere Bücher schrieb. Tad Williams hat jedoch in vorangegangenen Erklärungen bestätigt, dass Derra und Deornoth in der neuen Reihe auftreten werden.

The Witchwood Crown

Tad Williams beschrieb auch seine Pläne für das neue Buch und erklärte seine Absicht, dass die Handlung in The Witchwood Crown anfangs etwas straffer sein soll, als der Beginn von Der Drachenbeinthron.

Die Handlung des Buches wird etwas schneller voranschreiten und schon ziemlich am Anfang aus verschiedenen Blickwinkeln unterschiedlicher Personen erzählt werden. Dieser zügiger erzählte Abschnitt wird nach meiner Überarbeitung des Entwurfes vielleicht nicht mehr ganz so offensichtlich sein, weil ich eventuell weitere Details einfügen werde, die ich im Eifer des Gefechts beim ersten Entwurf weggelassen habe. Ich denke aber, dass es sich dennoch straffer anfühlen wird. Auf diese Weise möchte ich für die wiederkehrenden Leser sicherstellen, dass sich die Handlung im Hinblick auf Charaktertiefe und Hintergrund ähnlich anfühlt [wie in der ersten Reihe]. (Tad Williams)

Der Erscheinungstermin von The Witchwood Crown, das von vielen Fans sehnsüchtig erwartete erste Buch der Osten-Ard-Fortsetzung, wurde vorsichtig für den Frühling 2016 geplant. In den USA soll das Buch bei DAW Books erscheinen, im Vereinigten Königreich beim Verlag Hodder und Stoughton. Dadurch haben die Verlage Zeit das voraussichtlich recht lange Manuskript durchzuarbeiten, das Buch auf dem internationalen Buchmarkt bekannt zu machen und passende Schutzumschläge auf beiden Seiten des Atlantiks fertigen  zu lassen. Ein offizielles Erscheinungsdatum für den ersten Band wurde noch nicht festgelegt.

Quelle: www.ostenard.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Facebook IconTwitter IconFolgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'Folgt uns mit Bloglovin'